Monte Video

Placebo

Statt Skilaufen in diesem Jahr …..

Rest in Peace

Zur Erinnerung an die in jeder Hinsicht eine Ausnahme darstellende Erscheinung von Roger Wilhelmsen, der sich gestern zu unser aller Leidwesen entschieden hat, von uns zu gehen (ich habe den klammheimlichen Verdacht, dass ihm das in den aktuellen Zeiten nicht nur schwergefallen ist …)

So viel Spaß für so wenig Geld ….

…. oder wie Freund Torsten beim betrachten dieses herrlichen Videos sagte: ‘der Vater furzt, die Kinder lachen, so kann man billig Freude machen!’

Angst vor Terroristen?

Zugegeben, niemand möchte einem terroristischen Anschlag zum Opfer fallen oder seine Liebsten durch derlei verlieren. Trotz allem Schrecken, der von einer solchen Bedrohung ausgeht, ist diese doch recht gering. Im Gegensatz dazu ist der Alltagsterror, dem man täglich ausgesetzt ist, fester Bestandteil unseres Lebens.

Mehr davon im Programm des großartigen Marc Uwe Kling

?Alter Ego ‘Klettermaxe’

Wenn man als Kind schon mit einem nicht ganz gängigen Vornamen geschlagen ist, dann ist die Namensähnlichkeit mit toten oder gar lebenden Prominenten noch eine zusätzliche Belastung. Dem Betreiber des Fischbulletten-Blogs ging es bis in die 70er Jahre so mit Arnim Dahl. Umso schöner ist es dann allerdings nach fortgeschrittener Zeit, auf die Geschichte eines Quasi-Namensvetters zurückzublicken.

‘Sod off’

Gemessen daran, was uns ein Teil einer bestimmten Berufsgruppe in den letzten Jahren gekostet hat – und das bezieht sich nicht nur auf den monetären Verlust – kann man, frei nach Max Liebermann, gar nicht so viel Cider trinken, wie man …. aber seht selbst:

Thanks for Inspiration to Tom

Nicht nur schnell im Kreis

Aktuell gibt es einen Riesenhype um den Angestellten eines österreichischen Brausekonzerns, der es in jungen Jahren geschafft hat, am schnellsten Gas zu geben. Der gleiche Konzern sponsert auch andere Sportler und dreht sogar Filme über sie, in denen vom Bild bis zur Musik einfach alles stimmt. Beim Anschauen dieses ebenso schönen wie begeisternden Videos kommt garantiert nicht die Langeweile auf, die früher oder später einsetzt, wenn man die PS-Ritter beim ‘im Kreis fahren’ verfolgt:

Autobahn

Wer heute auf die Autobahn fährt, dürfte selten das fühlen und erleben, was seinerzeit in diesem Titel von Kraftwerk perfekt in Szene gesetzt wurde. Im Lebensgefühl der 60er und 70er passte das aber rundum, kein Wunder also, dass es ein Riesenerfolg wurde. Ein besonders schönes Video mit britischem Kommentar zeigt Bilder aus der Hochzeit des Hits:

Jüngste Erfahrungen auf der Autobahn im Fischbulletten-Blog

Entschleunigung

Hochhäuser, Türme, Klippen – wer den Kick sucht, der stürzt sich von allem herunter, was in der Nähe rumsteht. Allerdings ist das Ganze mitunter schneller vorbei, als man schauen kann. Dagegen lässt sich der Genießer etwas einfallen, statt ‘Slow Food’ nun ‘Slow Jump’:

Danke an Peter Glaser

Share and Enjoy:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Blogosphere News
  • MisterWong.DE
  • Turn this article into a PDF!
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter
  • Yigg