Schöne neue Welt

Seit ich das letzte Mal ein Auto in Hamburg zugelassen habe, sind gut 5 Jahre vergangen – eigentlich keine lange Zeit, gefühlt seit heute aber eine Ewigkeit. Früher war alles früher sagen die, die den Satz ‚früher war alles besser’ nicht mehr hören können. Stimmt, früher musste man sehen, dass man früh zur Zulassungsstelle kommt und dann war man nach gut 2 Stunden mit Papieren und einem zugelassenen Fahrzeug mit neuen Kennzeichen wieder raus. Das war früher!

Zulassfisch

Heute kommt man auf den Hof der Zulassungsstelle am Ausschläger Weg und findet dort ein geändertes Ambiente vor, das in Teilen an ein Hüttendorf gemahnt. Das wäre kein Problem, gäbe es da nicht auch ein geändertes Procedere, das sich auf gedruckten Schildern bereits am frühen Morgen mit dem Hinweis ‚Heute keine Termine mehr‘ ausdrückt. Die Dame am Counter bestätigt den gedruckten Text und erklärt, dass man bei ihr einen Termin für Anfang Oktober – wir haben es Mitte September – vereinbaren kann. Auf den Einwand, man gedenke bereits in 3 Tagen die Stadt für längere Zeit Richtung Süddeutschland zu verlassen, verweist die Dame auf die Online-Terminvereinbarung, die auch andere Zulassungsstellen in Hamburg umfasst, dazu gibt es ein Merkblatt mit einer handschriftlich vermerkten Rufnummer von ihr.

Mit einem Smartphone und einem Carsharingfahrzeug ausgerüstet wähnt man sich mobil, allerdings ergibt die sofortige Recherche, dass auch über die ‚Online-Terminvereinbarung‘ und an den anderen Hamburger Zulassungsstellen vor Mitte der nachfolgenden Woche kein Termin frei ist. Kann ja gar nicht sein, denkt man und ruft die handschriftlich vermerkte Rufnummer an, unter der man nach diversen Hinweisen auf das Online-Angebot den erlösenden Satz hört, wenn Sie mit einem Mitarbeiter sprechen möchten, drücken Sie die Taste 5‘. Die Taste wird gedrückt, die Freisprechanlage aktiviert und man begibt sich zurück auf den Weg ins Büro, während sich im Lautsprecher alle 20-Sekunden die Wartemelodie wiederholt. Nach 20 Minuten wieder am Schreibtisch kreist immer noch die gleiche Melodie und nach einer halben Stunde gibt man dann auf ….

Das Internet weiß keinen schnellen Rat, aber mit etwas Geduld (wie man die jetzt noch generiert, weiß der Himmel) findet man die Seite eines Unternehmens, bei dem man früher seine Kennzeichen hat prägen lassen und dort wird unter der Headline ‚Zulassung in 5 Minuten‘ das angeboten, was man als Steuerbürger bei der zuständigen Behörde vergeblich sucht. Einen Wermutstropfen stellen dabei allerdings die knapp 140 Euro dar, die diese Rettung aus höchster Not kosten soll. Der Anruf beim Anbieter ergibt obendrein, dass es dann doch, die sofortige Buchung und vollständige Unterlagen vorausgesetzt, bis zum nächsten Nachmittag dauern soll, aber was will man machen. Unterm Strich sind es dann gut 160 Euro mit dem Hinweis, dass eine Garantie natürlich nicht gegeben werden kann.

Man kann davon ausgehen, dass künftig alle Behörden ‚modernisiert‘ und auf irgendeine Art von ‚Online‘-Service umgestellt werden, bei nicht wenigen ist das ja bereits geschehen. Wenn man also z.B. künftig einen Verstorbenen zu beklagen hat, dann sollte man beizeiten Online gehen, um Termine für die Abwicklung von Beerdigung, Abmeldung, Erbsachen etc. zu machen. Sonst könnte es passieren, dass es wg. unerwarteter Verzögerungen schlecht zu riechen beginnt. Alternativ werden einem die Kosten für eifrige Dienstleister stinken – man kann das ganze natürlich auch als Initiative zur Förderung letzterer betrachten und die ist mit Sicherheit ein großer Erfolg ….

Share and Enjoy:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Blogosphere News
  • MisterWong.DE
  • Turn this article into a PDF!
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter
  • Yigg
This entry was written by admin , posted on Dienstag September 16 2014at 10:09 pm , filed under Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink . Post a comment below or leave a trackback: Trackback URL.

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>